Weiterentwicklung des Walldorfer Tierparks

11.05.2021, 07:03 Uhr

In einem verhältnismäßigen finanziellen Umfang wollen wir Belange des Artenschutzes und der Aufenthaltsqualität auch mit pädagogischen Ansätzen der Walldorfer Bildungseinrichtungen verbinden.

Seit vielen Jahren ist der Walldorfer Tierpark eine beliebte Freizeiteinrichtung sowohl für Einheimische wie auch für auswärtige Besucher. Mittlerweile ist die Stadt der Betreiber des Tierparks und hat den Vereinsbetrieb abgelöst. Zum Einen sehen wir uns als Gemeinderat nunmehr in der Verantwortung, diese Einrichtung im Sinne ihrer Attraktivität aber auch ihrer tierischen Bewohner zeitgemäß weiterzuentwickeln, zum anderen sind wir froh und dankbar, dass der Verein der Freunde des Tierparks die Vereinstradition der vergangenen Jahrzehnte fortsetzt und notwendige Veränderungen aktiv und konstruktiv begleitet. Vor geraumer Zeit hat sich der Gemeinderat bereits mit einem umfassenden von der professionellen Tierparkleitung erarbeiteten fachlichen Konzept befasst. Beeindruckend hierbei waren sowohl der zugrunde liegende Sachverstand als auch das Potential unseres Tierparks. Wir von der CDU-Fraktion erachten die Anforderungen eines umgestalteten Tierparks als wichtiges kommunalpolitischen Unterfangen. In einem verhältnismäßigen finanziellen Umfang wollen wir Belange des Artenschutzes und der Aufenthaltsqualität auch mit pädagogischen Ansätzen der Walldorfer Bildungseinrichtungen verbinden. Hierfür können wir uns auf Seite der Stadt Walldorf einen zeitlich befristen Arbeitskreis aus Gemeinderäten, Verwaltungsvertretern und Tierexperten gut vorstellen. Die Ergebnisse der konzeptionellen Arbeit sollten dann auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und für Vorschläge aus der Einwohnerschaft offen gehalten werden. Daher haben wir beantragt, diese Thematik in einer der nächsten Gemeinderatssitzungen zu behandeln. Ganz aktuell - unter Berücksichtigung des Infektionsschutzes -, vor allem aber in Zukunft denken wir an einen Tierpark auf der Höhe der Zeit, der dem großen Engagement früherer Ehrenamtlicher genauso Rechnung tragen soll wie dem hohen Niveau des heutigen professionellen Teams. Allen Haupt- und Ehrenamtlichen des Tierparks möchten wir an dieser Stelle danken und ihnen für die Weiterentwicklung der kommenden Jahre unsere Unterstützung zusagen.

Für die CDU-Fraktion

Mathias Pütz